Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen, mit denen wir gerne unser Wissen teilen und austauschen möchten.

Neben der abwechslungsreichen Arbeit erwarten Sie bei uns unter Anderem tolle, dynamische Teams, Fort- und Weiterbildungen, sowie kleine Aufmerksamkeiten.

Aktuell suchen wir:

Wir freuen uns auch auf Ihre Initiativbewerbung!

Schauen Sie für nähere Informationen auch gerne auf unserer Karriereseite vorbei:

Ihre Steuerberater – Effizient und individuell deutschlandweit, in Duisburg und der Region!

Seit über 50 Jahren im Geschäft und  immer am Puls der Zeit. Unser Schwerpunkt liegt auf einem Gleichgewicht zwischen Tradition und Moderne und der stetigen Weiterentwicklung unserer Kompetenzen. Als eine der ersten Kanzleien, die in den neuen Bundesländern tätig wurde, haben wir heute Mandanten in ganz Deutschland. Kommen Sie nicht zu uns, kommen wir eben zu Ihnen. Gerne besuchen wir Sie vor Ort, um eine persönliche, individuell auf Sie zugeschnittene Beratung sicherzustellen.

Heilberufe

Als Premiumpartner der Apobank ist die Betreuung von Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken, Pflegediensten und sonstigen Heilberufen seit vielen Jahren ein besonderes Markenzeichen unserer Kanzlei. Ob als niedergelassener Arzt, Gesellschafter einer Berufsausübungsgemeinschaft, Partner einer Praxisgemeinschaft oder einer anderen Form des praktizierenden Arztes, bei uns erwarten Sie spezialisierte Fachberater für das Gesundheitswesen. Profitieren auch Sie von unserem Branchen-Know-how.

Mittelstand

Sie suchen einen Steuerberater, der Sie und Ihr Unternehmen proaktiv und umfassend in Richtung Erfolg begleitet? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir stehen für eine vorausschauende Beratung und informieren unsere Mandanten frühzeitig über etwaige Steuerzahlungen, rechtliche Veränderungen oder mögliche Risiken und Chancen für Ihr Unternehmen. Selbstverständlich übernehmen wir dabei Ihr Rechnungs- und Personalwesen und beraten Sie zu allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Themen – klassisch oder digital.

Nachfolgeberatung

Sie wollen Ihr Unternehmen rechtzeitig für die Nachfolge vorbereiten und suchen für den Fall der Fälle nach einer klaren Regelung, die wirtschaftlich und steuerlich günstig und auf Sie zugeschnitten gestaltet sein soll? Dann finden Sie in unserem Team den richtigen Ansprechpartner rund um die Themen Unternehmensnachfolge, Generationswechsel, Testamentsvollstreckung, Erbschaft etc. Bei uns erwartet Sie eine praxiserprobte und individuelle Beratung unserer Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e. V.).

Unser Schwerpunkt sind Sie!

Wir arbeiten langjährig für den Mittelstand und konnten somit zahlreiche erfolgreiche Unternehmensnachfolgen planen. Im Laufe der Jahre hat sich ein besonderer Schwerpunkt im Heilberufesektor gebildet, sodass wir Ihnen als Partner der Apobank ein besonderes Know-how und eine berufsgerichtete Beratung in folgenden Bereichen anbieten können:

Ärzte / Zahnärzte

Sie sind niedergelassener Arzt, Gesellschafter einer Berufsausübungsgemeinschaft, Partner einer Praxisgemeinschaft oder praktizieren Ihre ärztlichen Tätigkeiten in einer anderen Form (z. B. als Dozent oder angestellter Arzt)?
Dann melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne. Auch die Beratung von Zahnärzten und Zahnärztinnen ist eine Spezialisierung in unserer Steuerkanzlei.

Apotheken / Pflegedienste

Wir kennen uns mit den wirtschaftlichen und steuerlichen Anforderungen eines Apothekenbetriebs bestens aus.
Sie pflegen Menschen, wir Ihre Wirtschaftlichkeit. Seit vielen Jahren zählen Pflegeeinrichtungen zu unserem festen Mandantenstamm. Aufgrund unserer tiefgehenden Branchenerfahrung sind wir auch für Berufsverbände ein geschätzter Ansprechpartner.

Ihre AnsprechpartnerInnen

Hinter den Kulissen

Wir sind eine renommierte Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Duisburg, aber deutschlandweit tätig, mit einem stetig wachsenden Mandantenstamm. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Betreuung von Mandanten aus dem Bereich Medizin und Heilberufe, aber auch andere Branchen des Mittelstands sind bei uns selbstverständlich vertreten. Acht Steuerberater/innen und über 50 Mitarbeiter sorgen für die qualifizierte und kompetente Betreuung unserer Mandanten. Werden auch Sie Teil unseres tollen Teams!

Kanzlei-Infos

Wollschläger GbR
27.02.2024 | Für Sparer und Kapitalanleger

Vorabpauschale auf Investmentfonds

Der Anleger eines Investmentfonds hat als Investmentertrag unter anderem die Vorabpauschale nach § 18 InvStG zu versteuern (§ 16 Absatz 1 Nummer 2 InvStG). Die Vorabpauschale 2024 gilt gemäß § 18 Absatz 3 InvStG beim ...

27.02.2024 | Lesezeichen

Steuerbefreiung von Auslandszuschlägen und Kaufkraftausgleich

Der Kaufkraftausgleich soll den Kaufkraftverlust ausgleichen, der dem Empfänger der Bezüge aufgrund der Lebenshaltungskosten am ausländischen Dienstort entsteht. Mit dem aktuellen Schreiben ...

26.02.2024 | Für Bauherren und Vermieter

Vorfälligkeitsentschädigung im Veräußerungsfall

Das Finanzgericht Köln hatte zu entscheiden, ob die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung für die Ablösung eines Darlehens im Rahmen der Einkommensteuerfestsetzung ...

24.02.2024 | Für Bauherren und Vermieter

Grundsteuererlass bei Mietausfall

Vermieter können bis zum 31. März 2024 einen Antrag auf Grundsteuererlass bei der zuständigen Gemeinde für das Jahr 2023 stellen, wenn sie einen starken ...

24.02.2024 | Aktuelle Steuertermine

Aktuelle Steuertermine

Lohnsteuer, Umsatzsteuer: 12.02.2024 (15.02.2024) Fälligkeit der Beiträge zur Sozialversicherung: 23.02.2024 (Beitragsnachweis) 27.02.2024 (Beitragszahlung) Zur Wahrung der Frist muss der Beitragsnachweis am Vortag bis spätestens 24.00 Uhr eingereicht ...

24.02.2024 | Einkommensteuer und persönliche Vorsorge

Abzugsfähige Umzugskosten bei beruflich veranlasstem ...

Die Finanzverwaltung hat die Umzugskostenpauschalen nach dem Bundesumzugskostengesetz ab dem 1. März 2024 veröffentlicht. Danach können z. B. sonstige Umzugsauslagen ohne Nachweise für ...

22.02.2024 | Einkommensteuer und persönliche Vorsorge

Einkommensteuer im Jahr Was ändert ...

Grundfreibetrag, Unterhaltshöchstbetrag: Für das Jahr 2024 erhöht sich der Grundfreibetrag auf 11.604 EUR. Durch diese Erhöhung wird Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine geringere Lohnsteuer ...

22.02.2024 | Für Unternehmer

Pflichtangaben auf Kassenbons

Grundsätzlich müssen alle Unternehmer, die Waren oder Dienstleistungen gegen Entgelt an Endverbraucher verkaufen, einer Bonpflicht nachkommen. Es steht dem Unternehmer frei, den Bon ...

22.02.2024 | Steuern und Recht

Umsatzsteuerbefreiung von Laborleistungen

Das Bundesfinanzministerium hat sich mit einem Schreiben vom 10. Oktober 2023 zu vorangegangenen Urteilen des Bundesfinanzhof (V R 25/16 und XI R 23/19) geäußert und mit Änderungen ...

21.02.2024 | Für Unternehmer

Kapitalertragsteuer ist keine Nachlassverbindlichkeit

Der 3. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit Urteil vom 2. November 2023 (Az. 3 K 2755/22 Erb) entschieden, dass die auf den Erwerb eines gegen eine GmbH gerichteten ...